Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Montreal Canadiens kassieren mit dem 2:4 gegen die St. Louis Blues die vierte Niederlage aus den letzten fünf Spielen. Gefeierter Akteur ist Blues-Center Patrik Berglund.

Dem Schweden gelang beim vierten Sieg der Blues in Folge der erste NHL-Hattrick nach nordamerikanischem Verständnis. Der 28-jährige Stürmer aus der zweiten Linie erzielte die Tore zum 1:0, 3:2 und 4:2. Berglund ist nur die Nummer 10 in der internen Skorerliste von St. Louis.

Bei Montreal erhielt Sven Andrighetto etwas mehr als eine Viertelstunde Einsatzzeit. Am Ende stand für den Zürcher eine Minus-1-Bilanz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS