Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ATP-Turnier Queen's - Der Weltranglisten-Fünfte Jo-Wilfried Tsonga bangt um die Teilnahme in Wimbledon (25. Juni bis 8. Juli).
Der Franzose hat sich bei der 6:7 (3:7), 6:3, 6:7 (5:7)-Achtelfinalniederlage gegen den Kroaten Ivan Dodig (ATP 69) im Londoner Queen's Club nach einem Sturz am Finger verletzt.
"Ich denke, es ist etwas Ernstes", sagte Tsonga. "Es hat sich angefühlt, als wenn etwas gebrochen ist oder einige Bänder gedehnt wurden." Tsonga hatte im vergangenen Jahr in Wimbledon nach einem Sieg gegen Roger Federer die Halbfinals erreicht.

SDA-ATS