Auf Bitten der Armee hat die Polizei im südtürkischen Antalya einen mutmasslichen Fahnenflüchtigen aufgespürt - und zwar in einem Altersheim. Der 80-jährige Ali Celiker, der sich beim Gehen auf einen Stock stützen muss, wurde darauf zum nächsten Militärposten gebracht.

Laut Armee-Unterlagen hatte sich Celiker vor dem Wehrdienst gedrückt, der in der Türkei obligatorisch ist. Wie türkische Zeitungen am Freitag berichteten, erklärte der 80-Jährige den Militärs jedoch, dass er seinen Wehrdienst sehr wohl schon geleistet habe - und zwar als 20-Jähriger im Jahr 1951.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.