Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

TUI Travel hat bei Boeing Flugzeuge im Gesamtwert von 6,1 Mrd. Dollar bestellt. Es handle sich um 60 Mittelstreckenmaschinen vom Typ 737 Max, teilte die britische Tochter der deutschen TUI am Freitag mit.

Die Jets des amerikanischen Airbus-Rivalen sollen zwischen 2018 und 2023 ausgeliefert werden. TUI Travel sicherte sich zudem Optionen für 90 weitere Maschinen.

Die geplante 737 Max beruht auf dem Boeing-Klassiker 737 und wird mit sparsameren Triebwerken ausgerüstet. Erst am Donnerstag war bekanntgeworden, dass Singapore Airlines bei Boeing und Airbus Langstreckenflieger im Gesamtwert von 17 Milliarden Dollar nach Listenpreisen kauft.

Die deutsche TUI besitzt 56 Prozent ihrer britischen Tochter. Der Kauf der Flugzeuge steht unter dem Vorbehalt der Aktionärszustimmung.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS