Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Rafael Nadal sichert sich in Montreal bei seinem Comeback nach siebenwöchiger Pause den Turniersieg. Der Spanier bezwingt im Final den Einheimischen Milos Raonic klar mit 6:2, 6:2.
Nadal gewann das damit nach 2005 und 2008 zum dritten Mal. Durch seinen achten Saisontitel, den 25. Titel an einem Masters-1000-Event, wird sich der 27-Jährige, der das erste Turnier nach seinem Erstrunden-Aus in Wimbledon bestritt, auf Platz drei der Weltrangliste verbessern. Raonic wird neu auf Kosten von Richard Gasquet als erster Kanadier seit Einführung der Weltrangliste 1973 den Top 10 angehören.
Serena Williams gewann ebenfalls zum dritten Mal das Turnier in Toronto. Die Weltranglisten-Erste siegte im Final gegen die ungesetzte Rumänin Sorana Cirstea 6:2, 6:0 und feierte somit ihren 54. Turniersieg auf der Tour. Mit dem Erfolg in der kanadischen Metropole, dem achten Turniersieg des Jahres, zog Serena Williams in der ewigen Bestenliste mit Monica Seles gleich. Nur Martina Navratilova (167 Titel), Chris Evert, Steffi Graf and Lindsay Davenport haben auf der Tour mehr Titel gewonnen als Williams und Seles (je 54).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS