Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat den Mitgründer und amtierenden Chef Jack Dorsey nach monatelangen Spekulationen zum ständigen Firmenlenker ernannt. Der 38-jährige Dorsey wird auch weiterhin den von ihm gegründeten Bezahldienst Square weiterführen.

Das teilte Twitter am Montag mit. Der Twitter-Verwaltungsrat hatte anfangs erklärt, man Suche einen Chef, der sich nur einem Unternehmen widme. Auch einige Investoren hatten sich im Vorfeld besorgt geäussert, ob es Dorsey gelinge, mit Twitter und Square zwei Unternehmen zu leiten.

Dorsey führt Twitter interimistisch, seit der langjährige Firmenchef Dick Costolo Ende Juni den Posten aufgab. Er gilt als ein zentraler Erfinder des Twitter-Konzepts und führte das 2006 gestartete Unternehmen bereits in den Anfangsjahren. Bereits vergangene Woche hatte es in Medienberichten geheissen, Dorsey werde permanenter Twitter-Chef.

Dorsey muss das Vertrauen der Anleger wiedergewinnen, die unzufrieden mit dem Wachstumstempo des Twitter-Geschäfts sind. Vorgänger Costolo war es in seiner fast fünfjährigen Amtszeit nicht gelungen, die Wachstumsraten konkurrierender Unternehmen zu erreichen. Andere Internet-Netzwerke wie Facebook, Instagram und Snapchat konnten ihre Kundenzahlen deutlich stärker steigern.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS