Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Grossbank UBS hat in den ersten drei Monaten des Jahres mit 988 Mio. Fr. Reingewinn deutlich mehr verdient als von Experten vorausgesagt. Beide Standbeine der Bank, die Vermögensverwaltung und die Investmentbank, arbeiteten im ersten Quartal erfolgreich, wie die UBS am Dienstag bekanntgab. Im Vorquartal hatte die Bank wegen der Libor-Busse 1,90 Mrd. Fr. Verlust geschrieben, während sie im Vorjahresquartal mit gut 1 Mrd. Fr. erwirtschaftet hatte. Im vergangenen Jahr hatte sich die UBS entscheiden, sich in Zukunft vor allem auf die Vermögensverwaltung zu konzentrieren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS