Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Über 10'000 Chinesen brechen Menschen-Domino-Rekord

Peking - Mehr als 10'000 chinesische Studierende haben am Donnerstag wohl einen neuen Weltrekord im "Menschen-Domino" aufgestellt. Sie kippten mehr als eine Stunde lang auf einer grossen Rasenfläche in der Stadt Ordos im mongolischen Teil des Landes gegeneinander.
Notare des Guinness-Buchs-der-Rekorde waren Zeugen, wie regionale Medien berichteten. Mit der Dominokette sollte auch für mehr Umweltbewusstsein geworben werden.
Der bisherige Rekord lag bei 9234 Menschen und wurde vor zehn Jahren in Singapur aufgestellt. Der neue Rekord mit 10'267 menschlichen Dominosteinen fand während des Nationalfests Naadam statt - bei dem Wettbewerbe ein Muss sind.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.