Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Leichtathletik - Superstar Usain Bolt muss sich beim Diamond-League-Meeting in Rom über 100 m mit Rang 2 begnügen. Der sechsfache Olympiasieger wird von Justin Gatlin bezwungen.
Nach den 10,09 in Georgetown in seinem ersten 100-m-Rennen in diesem Jahr war man auf den Auftritt von Bolt in der italienischen Hauptstadt, seinem ersten Auftritt in diesem Jahr in Europa, besonders gespannt.
Dass er sich bei einem Rückenwind von 0,8 m/s mit für ihn mehr als bescheidenen 9,95 Sekunden Gatlin (9,94) geschlagen geben musste, ist umso erstaunlicher, als er gut aus den Startblöcken gekommen war - er wies die beste Reaktionszeit aus. Doch danach fehlte es ihm sichtlich an Spritzigkeit, so dass er nicht wie gewohnt den Turbo zünden konnte. Dadurch erlitt Bolt die erste "echte" Niederlage über 100 m seit August 2010, als er in Stockholm dem Amerikaner Tyson Gay den Vortritt hatte lassen müssen. An den Weltmeisterschaften 2011 in Daegu wurde er im Final nach einem Fehlstart disqualifiziert.
Bolt wird nun nach Paris weiter reisen, wo er am Sonntag bei den French Open den Siegerpokal nach dem Männer-Final überreichen wird. Das nächste Rennen steht am kommenden Donnerstag in Oslo auf dem Programm. Dort läuft er über 200 m.
Der eine Doping-Vergangenheit aufweisende Gatlin ist nach diesem Sieg heuer in der Königsdisziplin weiter ungeschlagen. Der Amerikaner hatte zuvor auch bei den Diamond-League-Meetings in Doha und Eugene die Ziellinie als Erster passiert. Seine Saisonbestzeit beträgt 9,91, aufgestellt in Peking. Damit nimmt er in der Jahresbestenliste hinter Gay (9,86) den 2. Platz ein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS