Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Radh - Der Italiener Diego Ulissi gewinnt die 94. Austragung des ältesten Eintagesrennens Italiens von Mailand nach Turin. Vorjahressieger Alberto Contador belegt den 5. Rang.
Der 24-jährige Profi des Lampre-Teams düpierte im Finale im 3,5 km langen Schlussaufstieg zur Basilica di Superga in Turin die namhafte Konkurrenz und verwies den Polen Rafa Majka und den Spanier Daniel Moreno auf die Ehrenplätze. Ulissi hatte unlängst an der Polen-Rundfahrt die 1. Etappe und im Frühjahr 2011 das 16. Teilstück des Giro d'Italia gewonnen. Ausserdem beendete er in diesem Jahr die Settimana Internazionale Coppi e Bartali als Erster.
94. Mailand - Turin (193,5 km): 1. Diego Ulissi (It) 4:21:02. 2. Rafal Majka (Pol) 0:03 Sekunden zurück. 3. Daniel Moreno (Sp) 0:05. 4. Domenico Pozzovivo (It) 0:07. 5. Alberto Contador (Sp) 0:11. 6. Alejandro Valverde (Sp), alle gleiche Zeit. - Ferner: 12. Sébastien Reichenbach (Sz) 0:24 zurück.

SDA-ATS