Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Umgefahrener Hydrant setzt in Andermatt Garage unter Wasser

Weil ein Lieferwagenfahrer in Andermatt einen Hydranten übersehen hat, hat eine Wasserfontäne einen Keller und eine Garage überschwemmt.

Kantonspolizei Uri

(sda-ats)

Ein beschädigter Hydrant hat in Andermatt einen Keller und eine Garage überflutet. Ein Lieferwagenchauffeur hatte am Montagnachmittag zu wenden versucht. Als er rückwärts in die Gotthardstrasse einbog, übersah er, dass dort ein Hydrant stand.

Wie die Kantonspolizei Uri mitteilte, fuhr der Lieferwagen die Zapfstelle um, worauf eine grosse Menge Wasser austrat. Durch die Fontäne wurden ein Keller und eine Garage überflutet. Verletzt wurde niemand.

Der Sachschaden am Lieferwagen wird von der Polizei auf 2000 Franken beziffert. Der Gebäudeschaden ist nicht bekannt.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.