Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Industriekonzern Von Roll hat in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2012 einen leichten Umsatzrückgang erlitten. Der Geschäftsverlauf sei massgeblich vom anhaltend unsicheren konjunkturellen Marktumfeld sowie von Wechselkurseffekten beeinflusst gewesen, teilte Von Roll am Mittwoch mit.

Im ersten Quartal erzielte das auf Produkte der Energieerzeugung und -verteilung spezialisierte Unternehmen einen um 2,1 Prozent niedrigeren Umsatz von 140 Mio. Franken. Zu konstanten Wechselkursen stiegen die Verkaufszahlen hingegen um 2,1 Prozent.

Der Bestellungseingang nahm um 0,6 Prozent auf 160 Mio. Fr. zu. Bereinigt um Wechselkurseinflüsse betrug das Plus 5,7 Prozent.

SDA-ATS