Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Moutier - Der Drehmaschinen-Hersteller Tornos hat im vergangenen Jahr massiv an Schwung verloren. Der Umsatz brach um 56,5 Prozent auf noch 114,4 Mio. Fr. ein. Gar um 63,2 Prozent tiefer ausgefallen ist der Bestellungseingang, der noch 85,5 Mio. Fr. erreichte.
Alle Regionen und Geschäftsfelder seien von der Rezession betroffen gewesen, erklärte Tornos mit Sitz in Moutier im Berner Jura in einem Communiqué. Das Konjunkturklima habe sich extrem verschlechtert.
Die detaillierten Konzernergebnisse werden am 15. März veröffentlicht. In den ersten neun Monaten 2009 hatten sich die Verluste auf 21,7 Mio. Fr. summiert.
Einen Ausblick für 2010 machte das Unternehmen nicht. Tornos hatte wegen des schlechten Geschäftsgangs mehrere hundert Angestellte auf Kurzarbeit gesetzt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS