Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein umstürzender Baum hat in Nigeria 31 Menschen unter sich begraben und getötet. Das Unglück ereignete sich auf einem Markt im südlichen Bundesstaat Imo während eines schweren Sturms.

Weitere 16 Menschen wurden verletzt, wie die staatliche Nachrichtenagentur am Freitag berichtete. "Ich bin sprachlos", sagte der Dorfälteste Godwin Duru. "Meine Leute wurden in einem einzigen Augenblick getötet."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS