Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag im st. gallischen Bad Ragaz hunderte von Ziervögeln aus Volieren gestohlen. Die Tiere haben einen Wert von mehreren tausend Franken.

Die Täter gelangten in die Volieren, indem sie Gitter aufdrückten, Fenster einschlugen und Schlösser knackten. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, steckten die Unbekannten Jung- und Alttiere diverser Sitticharten und weitere Ziervögel in Boxen und transportieren sie ab.

Der Sachschaden an den Anlagen beläuft sich auf mehrere hundert Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

SDA-ATS