Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

England - Auf dem Weg zum 20. Meistertitel lässt Manchester United Punkte liegen. Nach turbulenten Wenden und spektakulären Toren trennten sich die "Red Devils" im Old Trafford vom FC Everton 4:4.
United lag durch ein Tor von Nikica Jelavic (33.) zurück, konterte schnell durch Wayne Rooney, und dann ging es richtig los. Danny Welbeck (57.) und Nani (60.) stellten innerhalb von vier Minuten auf 3:1, was die "Toffees" wiederum nur drei Minuten später mit dem 2:3 durch Marouane Fellaini beantworteten. Nach dem 4:2 durch Rooney (69.) steuerte United auf den achten Heimsieg in Serie zu - es folgte eine verhängnisvolle Minute, in der Jelavic (83.) zum Zweiten und Steven Pienaar (84.) noch für Everton trafen.
Der Verfolger und Stadtrivale City verkürzte dank dem 2:0-Sieg bei den Wolverhampton Wanderers den Rückstand auf den Leader auf drei Punkte. Für Wolverhampton bedeutet die Niederlage den Abstieg.
West Bromwich siegte überraschend beim FC Liverpool mit 1:0. Zum Matchwinner avancierte Odemwingie in der 75. Minute.
Telegramme:
Manchester United - Everton 4:4 (1:1). - Tore: 33. Jelavic 0:1. 41. Rooney 1:1. 57. Welbeck 2:1. 60. Nani 3:1. 67. Fellaini 3:2. 69. Rooney 4:2. 83. Jelavic 4:3. 85. Pienaar 4:4.
Liverpool - West Bromwich 0:1 (0:0). - Tor: 75. Odemwingie 0:1.
Wolverhampton - Manchester City 0:2 (0:1). - Tore: 27. Agüero 0:1. 74. Nasri 0:2.
Rangliste: 1. Manchester United 83. 2. Manchester City 80. 3. Arsenal 65. 4. Newcastle 62. 5. Tottenham Hotspur 59. 6. Chelsea 58. 7. Everton 48. 8. Liverpool 46. 9. Fulham 46. 10. West Bromwich Albion 45. 11. Sunderland 44. 12. Swansea City 43. 13. Norwich City 43. 14. Stoke City 42. 15. Aston Villa 36. 16. Queens Park Rangers 34. 17. Wigan Athletic 34. 18. Blackburn Rovers 31. 19. Bolton Wanderers 30. 20. Wolverhampton 23.

SDA-ATS