Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

UNO-Friedenstruppen stehen stramm im malischen Gao - sie sollen bald Verstärkung erhalten. (Archivbild)

KEYSTONE/EPA/EVERT-JAN DANIELS

(sda-ats)

UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon will die UNO-Blauhelmtruppe in Mali aufstocken. Er habe den Sicherheitsrat um zusätzliche 2500 Mann gebeten, wie aus seinem Bericht an den Rat hervorgeht, den die Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch einsehen konnte.

Damit könnte die Minusma-Truppe auf mehr als 13'000 Soldaten ausgeweitet werden. Ban will auch die Zahl der Polizisten um 480 auf 1920 aufstocken. Es wird erwartet, dass der Sicherheitsrat das Mandat für Mali Ende des Monats verlängert. Frankreichs Botschafter François Delattre, in diesem Monat Präsident des Rates, sagte, der Vorschlag von Ban werde geprüft.

Auftrag der UNO-Truppe Minusma in Mali ist es, das Land nach dem Islamisten-Aufstand 2012 wieder zu stabilisieren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS