Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Unwetter haben zu grösseren Verwüstungen im US-Bundesstaat Mississippi geführt und ein Todesopfer gefordert. Nach Angaben der Rettungskräfte von Donnerstag (Ortszeit) wurden zudem fünf Menschen verletzt.

Unter anderem zog ein Tornado über den Südstaat. Zuvor hatte die Sturmfront, die nach Osten zieht, schon in Arkansas, Missouri, Texas, Oklahoma und Kansas für extreme Windstärken und Hagel gesorgt. In Colorado, South Dakota und Minnesota gab es heftige Schneefälle.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS