Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein US-Militärgericht hat das Urteil gegen den ersten verurteilten Terrorverdächtigen bestätigt. Das erste Mal wurde Salim Hamdan vor fast drei Jahren in Guantánamo auf Kuba verurteilt.

Die Überprüfungskommission wies demnach den Vorwurf zurück, dass der Anklagepunkt einer materiellen Unterstützung des Terrorismus kein Kriegsverbrechen sei, das vor einem Militärgericht verhandelt werden könne. Dies gab das Pentagon am Freitag bekannt.

Dieses Vergehen war Salim Hamdan, dem früheren Fahrer des kürzlich von US-Soldaten getöteten Al-Kaida-Führers Osama bin Laden, zur Last gelegt worden. Er wurde im August 2008 zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt, danach aber freigelassen und in sein Heimatland Jemen abgeschoben. Die Prozesse in Guantánamo sollen in Kürze wieder aufgenommen werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS