Navigation

US-Produzenten versetzen "The Social Network" einen Dämpfer

Dieser Inhalt wurde am 23. Januar 2011 - 14:33 publiziert
(Keystone-SDA)

Die Vereinigung der amerikanischen Filmproduzenten hat das Königsdrama "The King's Speech" zum besten Film des Jahres gekürt und damit dem Konkurrenten "The Social Network" einen Dämpfer versetzt.

Der Streifen über die Sprachprobleme von König Georg VI. setzte sich gegen neun Konkurrenten durch, darunter Oscar-Kandidaten wie "The Social Network" über die Gründung des Online-Netzwerks Facebook, der Ballett-Thriller "Black Swan" und der Science-Fiction-Film "Inception".

"The Social Network" hatte zuvor die Preisverleihungen der Filmkritiker und die Golden Globes in der vergangenen Woche für sich entschieden und gilt damit als Favorit für die Oscar-Verleihung Ende Februar.

Mit dem Preis der Produzenten-Gilde PGA blieb "The King's Speech" aber im Rennen. Die Produzenten kürten ausserdem "Toy Story 3" zum besten Zeichentrickfilm, während in den Fernsehkategorien die Serien "Mad Men" und "Modern Family" die Auszeichnungen erhielten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?