Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die USA haben die Rückführung zweier Guantánamo-Häftlinge nach Algerien angekündigt. Die Entlassung der beiden Häftlinge geschehe in enger Abstimmung mit dem Kongress und unter Wahrung der amerikanischen Sicherheitsinteressen, sagte Präsidialamtssprecher Jay Carney am Freitag in Washington.

Präsident Barack Obama sei unverändert entschlossen, sein Wahlversprechen von 2008 zu verwirklichen und das umstrittene Lager auf Kuba zu schliessen. Die geplante Abschiebung ist die erste derartige Aktion der USA seit fast einem Jahr.

Die US-Streitkräfte halten derzeit 166 Terror-Verdächtige auf ihrem kubanischen Stützpunkt gefangen. Viele Häftlinge sind seit Jahren zur Entlassung vorgesehen.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS