Tomas Vaclik (29) verlässt den FC Basel. Der tschechische Goalie wechselt zum FC Sevilla.

Vaclik spielte vier Jahre lang für den FC Basel, nachdem er 2014 von Sparta Prag zum früheren Serienmeister gekommen war. Der 29-Jährige war in dieser Zeit als Nachfolger von Yann Sommer ein sicherer Rückhalt, wurde dreimal Meister und einmal Cupsieger.

Beim FC Sevilla, dem Siebten der letzten Saison in der spanischen Meisterschaft, dürfte Vaclik als Nummer 1 gesetzt sein. Der bisherige Stammkeeper Sergio Rico steht genauso vor dem Abgang wie dessen Ersatz David Soria, berichtet die spanische Zeitung "Marca".

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.