Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Brezel aus der Schweiz machen dem französischen Baguette bald Konkurrenz: Der Brezelverkäufer Brezelkönig treibt seine internationale Expansion voran. Die Tochter des Kiosk- und Detailhandelskonzerns Valora eröffnet in diesen Tagen zwei Filialen in Paris.

Künftig wolle Brezelkönig noch weitere Standorte in Paris und Wien aufmachen, gab Valora am Donnerstag in einem Communiqué bekannt. In der österreichischen Hauptstadt ist Brezelkönig seit April tätig. Weitere Grossstadtregionen seien ebenfalls im Fokus des Brezelverkäufers.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS