Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Erstmals in dieser Saison gelingt Vancouver in einem Spiel kein Tor. Die Canucks unterliegen den Anaheim Ducks auswärts 0:4.

Die ohne den überzähligen Sven Bärtschi angetretenen Kanadier fanden an Ducks-Torhüter John Gibson an diesem Abend kein Vorbeikommen. Der 22-jährige Amerikaner wehrte sämtliche 25 Schüsse auf sein Tor ab und führte Anaheim mit seinem dritten Shutout der Karriere zum Sieg.

Vancouver-Verteidiger Yannick Weber kassierte im ersten Drittel eine Strafe, die zum 0:2 führte. Der Berner erhielt am drittmeisten Eiszeit seines Teams und beendete die Partie mit einer Minus-2-Bilanz. Luca Sbisa wurde während 20 Minuten eingesetzt und verliess das Eis mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Die NHL-Resultate aus der Nacht zum Dienstag mit Schweizer Beteiligung: Anaheim Ducks - Vancouver Canucks (mit Weber und Sbisa, ohne Bärtschi/überzählig) 4:0. New York Islanders - Colorado Avalanche (ohne Berra/Ersatz) 5:3.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS