Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach Abschluss der Regular Season in der NHL trennen sich die Vancouver Canucks und die Los Angeles Kings von ihren Trainern.

Die Vancouver Canucks, bei denen Luca Sbisa und Sven Bärtschi unter Vertrag stehen, entliessen Willie Desjardins. Vancouver stellte in dieser Saison das zweitschwächste Team in der Western Conference.

Einen radikalen Schnitt machten die Los Angeles Kings, die zum dritten Mal in Folge die Playoffs verpassten. Sie entliessen nicht nur Coach Darryl Sutter, der seit 2011 im Amt war, sondern auch ihren General Manager Dean Lombardi, der seit 2006 die Geschicke der Franchise leitete. Mit dem Duo feierten die Kings 2012 und 2014 die einzigen Stanley-Cup-Siege ihrer Geschichte.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS