Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Vancouver Canucks gewinnen gegen die Chicago Blackhawks 4:1. Die Kanadier sind mit 14 Saisonsiegen (in 21 Partien) eines der besten NHL-Teams.

Die Canucks legten die Differenz allerdings erst im Schlussdrittel, in welchem sie von 1:1 auf 4:1 wegzogen. Der grosse Mann der Partie war Jannik Hansen mit drei Treffern. Dem 28-jährigen Dänen gelang in der NHL erstmals ein Hattrick. Er traf zunächst in der 13. Minute zum 1:0. Im Schlussabschnitt schoss Hansen die Gastgeber in der 47. Minute erneut in Führung, ehe ihm in der letzten Minute noch das 4:1 ins leere Tor gelang.

Bei Vancouver kamen beide Schweizer Verteidiger zum Einsatz. Luca Sbisa kam in 18:16 Minuten auf eine Plus-1-Bilanz, Yannick Weber spielte 12:44 Minuten.

NHL. Das Spiel mit Schweizer Beteiligung: Vancouver Canucks (mit Sbisa und Weber) - Chicago Blackhawks 4:1.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS