Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Vatikan richtet am Petersplatz Duschen für Obdachlose ein. Die Arbeiten sollten diesen Montag beginnen, berichtete die italienische Tageszeitung "La Stampa" am Donnerstag unter Berufung auf den Almosenpfleger des Papstes, den polnischen Erzbischof Konrad Krajewski.

In den für Pilger vorgesehenen Toiletten unter den Kolonnaden am Petersplatz in Rom sollen drei Duschen entstehen. Der Vatikan bestätigte auf Anfrage die Zuverlässigkeit der Informationen.

Der Beauftragte von Papst Franziskus hatte sich laut Zeitung dazu entschlossen, nachdem ihm vor ein paar Wochen ein Obdachloser auf eine Einladung zum Essen in ein Restaurant erwidert habe: "Aber ich stinke..."

Er habe den Mann eingeladen, um mit ihm seinen 50. Geburtstag zu feiern. Nachdem sie dann doch zusammen essen gewesen seien, habe ihm der Obdachlose erzählt: In Rom sei es eher nicht das Problem, eine Mahlzeit zu finden, sondern vielmehr einen Ort, um sich zu waschen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS