Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rettungskräfte im Eingangsbereich des Charlotte-Maxeke-Spitals mit Trümmerteilen

KEYSTONE/AP

(sda-ats)

Beim Einsturz des Eingangsbereichs eines Spitals in Südafrika sind bis zu zwölf Menschen verletzt worden. Der Eingang des Charlotte-Maxeke-Spitals in Johannesburg war am Donnerstag eingestürzt, als Handwerker auf dem Dach mit einer Reparatur beschäftigt waren.

Etwa zehn bis zwölf Menschen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher der Rettungskräfte. Zuvor hatten örtliche Medien noch berichtet, dass möglicherweise mehrere Menschen von Trümmern verschüttet worden seien.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS