Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Für zehn Pfund gekauft, für Hunderttausende Pfund versteigert: Dieser Diamant wurde jahrelang für einen Modestein gehalten.

KEYSTONE/AP Sotheby's

(sda-ats)

Ein für zehn Pfund auf einem Flohmarkt erstandener Ring mit Stein hat sich als superteurer Diamant entpuppt. Das Schmuckstück könnte bei einer Auktion 350'000 Pfund (etwa 443'500 Franken) erzielen, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Montag in London.

Das Schmuckstück gehört einer Person, die anonym bleiben möchte. Sie kaufte den Ring mit dem weissen 26-Karat-Edelstein vor etwa 30 Jahren.

Wegen seines geringen Glanzes war der im 19. Jahrhundert bearbeitete Stein für Modeschmuck gehalten worden. "Der Besitzer hat den Diamanten jeden Tag getragen, auch zum Einkaufen", sagte Jessica Wyndham vom Auktionshaus Sotheby's.

Erst ein Juwelier habe beim Anblick des Rings dessen Wert erkannt. Das Schmuckstück soll am 7. Juni versteigert werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS