Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Schweizer Stürmer Joël Vermin und Tanner Richard gehören zu einer Gruppe von zwölf Spielern, die nach dem Verpassen der Playoffs mit Syracuse im NHL-Kader der Tampa Bay Lightning stehen.

Sollte sich bei Tampa Bay ein Spieler verletzen, könnten Vermin (24) und Richard (23) einspringen. Dem Klub aus Florida fehlt in der Best-of-7-Serie gegen die Detroit Red Wings noch ein Sieg zum Einzug in die Playoff-Viertelfinals.

Vermin hat in der laufenden Saison bereits sechs NHL-Spiele (1 Assist) mit Tampa Bay bestritten. Für Richard wäre es das Debüt in der besten Liga der Welt. Der Sohn des langjährigen NLA-Spielers Mike Richard war bei Syracuse mit 54 Punkten aus 71 Spielen bester Skorer.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS