Navigation

Versteigerung von Promis zum "Tag der Erde"

Dieser Inhalt wurde am 01. April 2010 - 16:26 publiziert
(Keystone-SDA)

New York - Die Freizeit von Prominenten kommt in New York zu Gunsten der Umwelt unter den Hammer. Zum "Tag der Erde" am 22. April will das Auktionshaus Christies Begegnungen mit Schauspielern, Sängern und Künstlern versteigern.
So will nach Angaben Sigourney Weaver dem Höchstbietenden in einer privaten Filmvorführung "Avatar" zeigen, John McEnroe bietet eine Tennisstunde in New York. Einen materiellen Gegenwert gibt es bei Vera Wang. Die Designerin will mit dem Gewinner einen 10'000-Dollar-Einkaufsbummel in ihrer New Yorker Boutique machen.
Im Angebot sind auch ein Mittagessen mit David Duchovny ("Akte X") oder ein Central-Park-Spaziergang mit Candice Bergen ("Murphy Brown"). Owen Wilson ("Die Hochzeits-Crasher") lädt ins Studio ein und Cameron Diaz zur Premiere des neuen "Shrek"-Filmes.
Beteiligt sind auch Leonardo DiCaprio, Harrison Ford, Tobey Maguire, Salma Hayek, Alec Baldwin, Brooke Shields und andere. Die Einnahmen sollen vier Umweltschutzorganisationen zu Gute kommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?