Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Vettel schlägt das Mercedes-Duo

Sebastian Vettel gewinnt den GP von Malaysia in Sepang dank einer Zweistopp-Strategie mit 8,569 Sekunden Vorsprung auf Weltmeister Lewis Hamilton. Für den Ferrari-Neuling ist es der 40. GP-Sieg.

Der vierfache Weltmeister überraschte die Mercedes-Konkurrenz mit einer Zweistopp-Strategie. "Grazie, grazie, grazie!", schrie Vettel nach der Zieldurchfahrt immer wieder in den Bordfunk. Lewis Hamilton hoffte am Ende vergeblich, mit frischen Reifen den Rückstand noch wettmachen zu können. Sein Teamkollege Nico Rosberg wurde mit 12,310 Sekunden Rückstand Dritter.

Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen wurde Vierter, nachdem er schon kurz nach dem Start wegen eines von Felipe Nasr im Sauber-Ferrari aufgeschlitzten Hinterreifens unplanmässig an die Boxen musste. Felipe Nasr, in Melbourne sensationell Fünfter geworden, beendete das Rennen auf Rang 12. Das "Wunder von Australien" mit 14 WM-Punkten wiederholte sich also nicht für den Hinwiler Rennstall, da sich Marcus Ericsson, der von Startplatz 9 losgefahren war, in der 4. Runde drehte und im Kiesbett stecken blieb, als er etwas zu übermütig Nico Hülkenberg im Force India-Mercedes überholen wollte.

Sepang. GP von Malaysia: 1. Sebastian Vettel (De), Ferrari. 2. Lewis Hamilton (Gb), Mercedes, 8,569 zurück. 3. Nico Rosberg (De), Mercedes, 12,310. 4. Kimi Räikkönen (Fi), Ferrari, 53,822. 5. Valtteri Bottas (Fi), Williams-Mercedes. 6. Felipe Massa (Br), Williams-Mercedes. 7. Max Verstappen (Ho), Toro Rosso-Renault. 8. Carlos Sainz (Sp), Toro Rosso-Renault, 9. Daniil Kwjat (Russ), Red Bull-Renault. 10. Daniel Ricciardo (Au), Red Bull-Renault. - Ferner: 12. Felipe Nasr (Br), Sauber-Ferrari. - Ausgeschieden u.a.: Marcus Ericsson (Sz), Sauber-Ferrari.

WM-Stand (2/19): 1. Hamilton 43. 2. Vettel 40. 3. Rosberg 33. 4. Massa 20.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.