Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Viel Glück hatte ein alkoholisierter Autofahrer in Selzach SO am frühen Samstagmorgen: Nachdem er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, schlitterte dieses auf der Beifahrerseite durch einen Tunnel und kam erst auf der anderen Seite zum Stillstand.

Das Auto erlitt Totalschaden, der Fahrer jedoch blieb unverletzt, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte. Demnach war der 25-Jährige vor der Bahnunterführung auf die Bordsteinmauer geraten, worauf sich sein Auto überschlug.

Der Fahrer konnte das auf der Seite liegende Fahrzeug selbstständig verlassen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert über 0,8 Promille. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS