Auf der Axenstrasse in Flüelen UR sind bei einem Auffahrunfall vier Autos in Bruch gegangen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

Die Unfallserie ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr, als die Lenker von drei Personenwagen - eines davon mit Urner Kontrollschildern und zwei mit Schwyzer Kontrollschildern - Richtung Brunnen fuhren, wie die Urner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Kurz nach dem Zingel-Tunnel mussten sie ihre Fahrzeuge verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen.

Ein nachfolgender Schwyzer PW-Lenker erkannte die Situation zu spät, prallte in das Heck des hintersten Fahrzeugs und schob dieses gegen die zwei weiteren stillstehenden Fahrzeuge.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.