Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Zum Playoff-Auftakt in der NBA setzen sich die Favoriten durch. In allen vier Partien gibt es Heimsiege.
Die New York Knicks gewannen im Madison Square Garden das Duell gegen die Erzfeinde der Boston Celtics 85:78. Erfolgreichster Skorer auf Seiten der Gastgeber war Liga-Topskorer Carmelo Anthony, der zwar nur 13 von 29 Abschlussversuchen realisierte, aber dennoch auf 36 Punkte kam.
In den übrigen Partien setzten sich die Brooklyn Nets, die Denver Nuggets und die Los Angeles Clippers durch.
Für Thabo Sefolosha und die Oklahoma City Thunder gilt es in der Nacht auf Montag erstmals ernst. Das beste Team der Qualifikation in der Western Conference empfängt dann die Houston Rockets.
National Basketball Association (NBA). Playoff-Achtelfinals (best of 7). 1. Spieltag. Eastern Conference: New York Knicks (2. nach der Qualifikation) - Boston Celtics (7.) 85:78; Stand 1:0. Brooklyn Nets (4.) - Chicago Bulls (5.) 106:89, Stand 1:0. - Western Conference: Denver Nuggets (3.) - Golden State Warriors (6.) 97:95, Stand 1:0. Los Angeles Clippers (4.) - Memphis Grizzlies (5.) 112:91; Stand 1:0.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS