Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Internationale Bob- und Skeleton-Verband (IBSF) sperrt vier russische Skeleton-Piloten vorläufig.

Alexander Tretjakow, Olympiasieger in Sotschi, die Olympia-Dritte Jelena Nikitina sowie die bei den Winterspielen 2014 medaillenlos gebliebenen Maria Orlowa und Olga Potylyzina waren zuvor vom Internationalen Olympischen Komitee wegen Dopings lebenslang gesperrt worden.

Tretjakow und Nikitina, deren Olympia-Medaillen von Sotschi aberkannt wurden, wollten eigentlich an diesem Wochenende beim Weltcup im kanadischen Whistler Kanada starten. Es wird erwartet, dass sie die Sperre beim Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne anfechten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS