Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Beim Einsturz von zwei Häusern in Neu Delhi sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen.

KEYSTONE/AP/ALTAF QADRI

(sda-ats)

Beim Einsturz zweier Häuser in Indien sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Ein sechsstöckiges Gebäude in einem Vorort von Neu Delhi, das sich im Bau befand, stürzte ein und brachte ein daneben stehendes, vierstöckiges Wohnhaus teilweise zum Einsturz.

Dies teilte die Polizei am Mittwoch mit. Den Angaben zufolge wurden beim Hauseinsturz am Dienstag zwei oder drei weitere Opfer unter den Trümmern vermutet. Indische Medien berichteten von mindestens einem Dutzend Verschütteter. Unter ihnen sollen auch Kinder sein.

Die Polizei wollte sich dazu nicht äussern. Vor der Bergung der vierten Leiche hatte sie angegeben, zwei oder drei weitere Opfer würden unter den Trümmern vermutet.

Die Einsturzursache war zunächst unklar. Drei Menschen, darunter der Investor des Neubaus, wurden von der Polizei befragt. Einstürze durch Baufehler sind in Indien keine Seltenheit.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS