Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Brand hat am Samstagabend auf dem Campingplatz Espel in Alt St. Johann SG vier Wohnwagen vollständig zerstört. Sieben weitere wurden teils stark beschädigt. Die Brandursache stand zunächst noch nicht fest.

Das Feuer war um 23.30 Uhr von zwei Frauen bemerkt worden, die im Wohnbereich ihres Wohnwagens auf starken Rauch aufmerksam geworden waren, wie die St. Galler Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Kurze Zeit später sei der Wohnwagen bereits in Vollbrand gestanden.

Das Feuer habe auf weitere Wohnwagen übergegriffen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte befanden sich sämtliche Personen, die sich auf dem Campingplatz aufhielten, im Freien. Die Feuerwehr Wildhaus/Alt St.Johann brachte den Brand mit 20 Mann unter Kontrolle.

Die Brandursache wird durch den Kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St.Gallen geklärt. Die Schadenhöhe wurde noch nicht beziffert, dürfte aber hoch sein, wie die Polizei schreibt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS