Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die topgesetzte Timea Bacsinszky gewinnt ihr viertes Turnier auf der WTA-Tour auf souveräne Art und Weise.

Im Final im marokkanischen Rabat bezwang die 26-jährige Westschweizerin die Neuseeländerin Marina Erakovic (WTA 186) in nur 68 Minuten mit 6:2, 6:1.

Für Bacsinszky, die zuletzt im Fedcup-Halbfinal noch enttäuscht hatte, war es die erste Finalteilnahme seit Oktober 2015. Gegen Erakovic hatte die Schweizer Weltnummer 15 schon die ersten beiden Begegnungen gewinnen können.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS