Der FC St. Gallen verstärkt sein Mittelfeld mit Vincent Sierro. Der 22-jährige Walliser kommt leihweise für ein Jahr vom Bundesligisten SC Freiburg.

Sierro hatte im Winter 2017 von Sion zu Freiburg gewechselt. Bei den Breisgauern verletzte er sich im September letzten Jahres bei seinem Debüt gegen Dortmund am Oberschenkel und kam in der Folge nur noch zu drei weiteren Einsätzen in der Bundesliga.

Schon bei Sion hatte Sierro in der ersten Saisonhälfte 2016/17 mit dem aktuellen St. Galler Trainer Peter Zeidler zusammengearbeitet.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.