Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Swiss-League-Siebte Visp gewinnt am einen möglichen Testlauf für ein Playoff-Viertelfinal-Duell gegen den Tabellenzweiten Langenthal deutlich mit 5:2.

Für die Walliser glänzte Mark van Guilder als Doppeltorschütze in Unterzahl. Der amerikanische Stürmer erzielte das 4:2 und 5:2 innerhalb von 76 Sekunden, wobei der letzte Treffer 33 Sekunden vor Spielende ein Schuss ins leere Tor des Titelverteidigers war.

In einem Kehraus-Spiel unterhalb des Playoff-Trennstrichs setzten sich die GCK Lions gegen die Biasca Ticino Rockets mit 4:2 durch. Der Zürcher Verteidiger Marc Geiger überragte mit einem Tor und total drei Skorerpunkten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS