Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lindsey Vonn nimmt acht Wochen nach ihrem Oberarmbruch das Ski-Training wieder auf. Ihre Rückkehr in den Ski-Weltcup ist noch vor der am 6. Februar beginnenden WM in St. Moritz geplant.

Derweil ihre Landsfrau Mikaela Shiffrin im Gesamtklassement führt, steht Lindsey Vonn vor dem Comeback. Die Amerikanerin ist in Vail erstmals wieder auf Ski gestanden und wird nun mehrere Tage auf Schnee trainieren. Wann sie auf die Rennpiste zurückkehrt, ist noch offen.

"Sie hatte ja schon vorher wegen früherer Verletzungen nicht allzu viel Training. Man muss jetzt also abwarten wie das Training läuft und schauen, was Sinn macht", erklärte US-Alpinchef Patrick Riml der österreichischen Nachrichtenagentur APA in Zagreb.

Vonn hat ein Flugticket nach Europa für den 8. Januar. Dass sie schon am 14./15. Januar in Altenmarkt-Zauchensee (Abfahrt und Kombination) an den Start geht, ist nicht ausgeschlossen. "Vielleicht braucht sie noch mehr Training, vielleicht ist sie schon zuversichtlich. Wir hoffen, dass sie eher früher kommt als später, vielleicht schon in Altenmarkt. Vielleicht ist es aber erst Garmisch oder Cortina", so Riml.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS