Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Handball - Wacker Thun, der Sieger der Finalrunde, ist zum Auftakt der Playoffs-Halbfinals seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Das Team von Martin Rubin setzte sich gegen St. Otmar St. Gallen 38:25 durch.
Wacker lag während der gesamten Partie nie im Rückstand, wobei die erste Halbzeit (16:14) ausgeglichen verlief. Nach der Pause steigerten sich die Thuner in einen Spielrausch. Nach dem 21:17 (40.) zogen die Berner Oberländer bis zur 50. Minute auf 30:19 davon. Damit war der Widerstand der St. Galler gebrochen. Rubin konnte es sich in den letzten 15 Minuten leisten, die zweite Garnitur auflaufen zu lassen.
Damit gewann auch im sechsten Duell in dieser Saison (inklusive Cup) das Heimteam. Die Serie geht am Samstag um 17.30 Uhr in St. Gallen weiter. Im zweiten Halbfinal zwischen Titelverteidiger Kadetten Schaffhausen und Pfadi Winterthur findet das erste Spiel am Donnerstag statt.
Wacker Thun - St. Otmar St. Gallen 38:25 (16:14)
Lachenhalle. - 950 Zuschauer. - SR Meyer/Buache. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Wacker Thun, 6mal 2 Minuten olus Rote Karte (Banic/45.) gegen St. Otmar St. Gallen.
Wacker Thun: Merz/Winkler (ab 31.); Linder (3), Dähler (4), Isailovic (5), Franic (4), Buri (1), Lanz (1), Caspar (3), Friedli (4), von Deschwanden (6/3), Rathgeb (4), Hüsser (2), Studer (1).
St. Otmar St. Gallen: Isenrich/Kindler (ab 25.); Fröhlich (1), Bärtschi, Wild (2), Liniger (7/3), Usik (3), Szymanski (4), Parolo (6/3), Banic (1), Hojc (1), Filip.
Bemerkungen: Wacker ohne Chalkidis. St. Otmar ohne Pendic und Christ (alle verletzt). Verhältnis verschossener Penaltys 1:1. 2. Spiel am Samstag, 27. April, 17.30 Uhr in St. Gallen.
Frauen. Premium League. Playoffs. Final (best of 5), 2. Runde: Brühl St. Gallen - Zug 24:32 (11:16); Stand 0:2. - Beste Torschützinnen: Wenger (5), Mustafoska (4/1), Bösch (4/2); Haag (8), Ganz (6/1), Ineichen (4). - 3. Spiel am Samstag, 27. April, 17.00 Uhr in Zug.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS