Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Walmart schliesst weltweit 269 Läden. Davon betroffen seien insgesamt etwa 16'000 Mitarbeiter, davon 10'000 in den USA, teilte der weltgrösste Detailhändler am Freitag kurz vor US-Börseneröffnung mit.

Geschlossen würden 115 Läden in Übersee, darunter 60 in Brasilien. Der Vorgang betreffe weniger als ein Prozent der gesamten Ladenfläche und Umsatz des US-Konzerns.

Walmart betrieb zuletzt nach eigenen Angaben weltweit fast 11'600 Filialen und beschäftigte 2,2 Millionen Mitarbeiter. Im kommenden Jahr sollten 240 neue Läden im Ausland eröffnet werden. Walmart-Aktien lagen nach der Ankündigung im vorbörslichen Handel 1,8 Prozent im Minus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS