Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der topgesetzte Stan Wawrinka erreicht am ATP-Hartplatzturnier in Tokio die 2. Runde. Der Waadtländer besiegt den Routinier Radek Stepanek aus Tschechien 7:5, 6:3.

In den Achtelfinals trifft Wawrinka als hoher Favorit auf den 27-jährigen Japaner Tatsuma Ito, die Nummer 127 der Weltrangliste. Ito setzte sich im Duell zweier Wildcard-Spieler in drei Sätzen gegen seinen Landsmann Yoshihito Nishioka durch. Just gegen Tatsuma Ito war Wawrinka vor einem Jahr in der Startrunde von Tokio mit 5:7 und 2:6 gescheitert. Es war bis heute die einzige Direktbegegnung der beiden.

Wawrinka gab im ersten Satz gegen Stepanek einen Break-Vorsprung aus der Hand, ehe er sich beim Stand von 6:5 bei Aufschlag des Tschechen nach einem 15:40-Rückstand gleichwohl durchsetzte.

Im zweiten Umgang holte der Schweizer das erste Break im hart umkämpften zweiten Game. Danach spürte Wawrinka vom Tschechen, dessen letzter Turniersieg über vier Jahre zurückliegt und der in der Weltrangliste nur noch auf Position 255 zu finden ist, nur noch beim Stand von 3:1 nennenswerten Widerstand, als er einen 0:30-Rückstand wettmachen musste. Nach 77 Minuten verwertete Wawrinka seinen ersten Matchball.

Gegen Stepanek hatte Wawrinka zu Beginn seiner Karriere bis 2009 die ersten fünf Duelle verloren. Am US Open 2013 konnte er den mittlerweile 36-jährigen Tschechen erstmals und ohne Satzverlust besiegen. Mit dem Erfolg in Tokio verkürzte er im Head-to-Head auf 2:5.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS