Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Stan Wawrinka ergänzt sein Trainerteam für die bevorstehende Rasensaison mit dem Amerikaner Paul Annacone.

Der ehemalige Coach von Roger Federer und Pete Sampras wird Wawrinka und dessen Trainer Magnus Norman an den Turnieren in Queen's und Wimbledon begleiten.

"Ich bin super zufrieden mit meinem aktuellen Team", erklärte der 32-jährige Waadtländer nach dem verlorenen French-Open-Final. "Aber es ist mir wichtig, mich immer zu verbessern und weiterzuentwickeln." Deshalb hätten sie sich zusammen für diesen Schritt entschieden. "Paul soll versuchen, eine andere Vision, andere Worte und eine andere Sicht auf mein Spiel einzubringen. Er hat viel Erfahrung in der Betreuung von grossartigen Spielern."

Wimbledon ist das einzige der vier Grand-Slam-Turniere, das Wawrinka noch nicht gewonnen hat. Im Vorjahr hatte der Lausanner den ehemaligen Wimbledon-Sieger Richard Krajicek für die Rasenturniere ins Team geholt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS