Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Stanislas Wawrinka steht im ATP-Jahresranking nach dem Turnier in Schanghai wie erwartet erstmals vor Roger Federer. Drei Wochen vor den ATP Tour Finals in London wären beide Schweizer qualifiziert.
Wawrinka und Federer tauschten im Jahresranking als Nummern 7 und 8 die Plätze. In der Weltrangliste bleibt die helvetische Hierarchie noch gewahrt. In dieser Woche pausiert das Duo, ehe es in Basel und Paris-Bercy in den Endspurt um die Teilnahme an den ATP Tour Finals in London geht.
Ihre direkten Verfolger Jo-Wilfried Tsonga, Richard Gasquet und Milos Raonic gehen in Wien respektive in Moskau und Stockholm auf Punktejagd. Viel Zuwachs wird ihr Konto aber nicht erhalten. Voll punkten kann nur Tsonga, weil der Franzose im Sommer wegen Knieproblemen drei Monate verpasst hat. Doch bei den drei 250er-Turnieren gibt es selbst für den Finalsieg "nur" 250 Punkte. Gasquet und Raonic haben bereits die maximale Anzahl Turniere in der Wertung und müssen mindestens den Final erreichen (Gasquet) respektive gewinnen (Raonic), um ein paar Zähler gutmachen zu können.
Dank der verletzungsbedingten Absage von Andy Murray reicht in diesem Jahr auch Rang 9 zur Qualifikation für das Saisonfinale, bei dem Federer seit 2002 immer dabei gewesen ist und mit sechs Titeln Rekordsieger ist.
ATP-Weltrangliste per 14. Oktober 2013: 1. (1.) Rafael Nadal (Sp) 11'520 (11'160). 2. (2.) Novak Djokovic (Ser) 11'120 (11'120). 3. (4.) David Ferrer (Sp) 6800 (6710). 4. (3.) Andy Murray (Gb) 6295 (6895). 5. (5.) Juan Martin Del Potro (Arg) 5525 (4925). 6. (6.) Tomas Berdych (Tsch) 4340 (4610). 7. (7.) Roger Federer (Sz) 4245 (4515). 8. (9.) Jo-Wilfried Tsonga (Fr) 3295. 9. (8.) Stanislas Wawrinka (Sz) 3240. 10. (10.) Richard Gasquet (Fr) 3060. 11. (11.) Milos Raonic (Ka) 2860.
Jahresranking ("Race to London"): 1. Nadal 11'670*. 2. Djokovic 9610*. 3. Murray 5805**. 4. Ferrer 4990*. 5. del Potro 4420*. 6. Berdych 3800. 7. Wawrinka 3150. 8. Federer 3145. 9. Jo-Wilfried Tsonga 3010. 10. Gasquet 2960. 11. Raonic 2770. 12. Haas 2265. - * für die ATP Tour Finals qualifiziert, ** hat für die ATP Tour Finals abgesagt.

SDA-ATS