Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Stan Wawrinka steht beim ATP-Turnier von Dubai in den Viertelfinals. Der Waadtländer schlägt den kroatischen Qualifikanten Franko Skugor in 82 Minuten 7:5, 6:1.

Skugor, die Weltnummer 188, hielt bis zum 5:5 im ersten Satz mit. Danach erhöhte Wawrinka, der seinem Gegner in allen Belangen überlegen war, das Tempo, und gewann acht der nächsten neun Games. Allerdings erst mit dem fünften Matchball konnte Wawrinka die Partie dann auch beenden.

Nächster Gegner des 30-jährigen Waadtländers ist der Deutsche Philipp Kohlschreiber. Gegen die Nummer 28 der Welt hat Wawrinka beide bisherigen Begegnungen gewinnen können. Allerdings liegen diese beiden (Sandplatz-)Duelle bereits acht Jahre zurück.

Turnier-Favorit Novak Djokovic bleibt 2016 weiterhin ungeschlagen. Der Serbe kam problemlos zu seinem 14. Sieg in der 14. Partie des Jahres. Djokovic besiegte den Tunesier Malek Jaziri (ATP 121) 6:1, 6:2. Mit seinem 700. Erfolg auf der ATP-Tour ist der Weltranglisten-Erste der dritte aktive Spieler nach Roger Federer (1067) und Rafael Nadal (775), der diese Marke erreicht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS