Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Wawrinka trifft in Miami auf Kokkinakis oder Berlocq

Stan Wawrinka (ATP 8) trifft am ATP-Turnier in Miami nach einem Freilos zum Auftakt in der 2. Runde auf den Sieger der Partie zwischen Thanasi Kokkinakis (Au/ATP 108) und Carlos Berlocq (Arg/ATP 68).

Gegen Berlocq hat Wawrinka alle drei bisherigen Begegnungen gewonnen, gegen den bald 19-jährigen Kokkinakis hat er noch nie gespielt. Gewinnt Wawrinka seine ersten drei Partien auf Key Biscayne, könnte es in den Viertelfinals, die der Lausanner in sechs Anläufen noch nie erreicht hat, zu einem Duell mit Andy Murray (ATP 4) kommen. Der Schotte gewann das Turnier auf Key Biscayne bereits zweimal.

Belinda Bencic (WTA 34) spielt im Frauen-Tableau in der 1. Runde gegen die Slowakin Daniela Hantuchova (WTA 46), die im Februar das Turnier in Pattaya gewonnen hat. In der 3. Runde könnte die 18-jährige Ostschweizerin auf Eugenie Bouchard (Ka/WTA 7) treffen. Stefanie Vögele (WTA 103) bestreitet die Qualifikation, in der sie sich in der 1. Runde gegen die Israelin Shahar Peer 7:5, 6:4 durchsetzte.

In Miami nicht antreten werden Roger Federer (ATP 2) und Timea Bacsinszky (WTA 23), die sich bereits auf die Sandsaison vorbereiten.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.