Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Webers erstes Saisontor bei Nashvilles Sieg in St. Louis

Yannick Weber trägt sich erstmals in dieser NHL-Saison in die Torschützenliste ein. Der Berner Verteidiger erzielt beim 4:0-Auswärtssieg Nashvilles in St. Louis den ersten Treffer.

Weber traf in der 25. Minute herrlich ins rechte Toreck und leitete damit den ersten Sieg Nashvilles nach zuletzt drei Niederlagen ein. Für den 28-Jährigen war es das erste Tor im Dress der Predators. Die anderen Schweizer Roman Josi und Kevin Fiala blieben ohne Skorerpunkt.

Eine Premiere anderer Art feierte Nashvilles 21-jähriger Goalie Juuse Saros. Dem Finnen gelang mit 25 Paraden der erste Shutout seiner NHL-Karriere.

Einen siegreichen Abend erlebten auch Sven Bärtschi und Luca Sbisa mit Vancouver. Die Canucks bezwangen die Anaheim Ducks zuhause nach 0:2-Rückstand mit 3:2 nach Verlängerung. Henrik Sedin zeichnete für das siegbringende Tor verantwortlich. Den 2:2-Ausgleich in der 43. Minute leitete Bärtschi ein.

Timo Meier siegte mit den San Jose Sharks gegen die Philadelphia Flyers 2:0. Der 20-jährige Herisauer kam auf knapp 12 Minuten Eiszeit, derweil Mark Streit bei Philadelphia weiterhin verletzungsbedingt fehlte.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.